Weihrauchstövchen aus Zirbenholz, inkl. Räuchersieb, Teelicht und -glas

Artikelnummer: 8007_ZIRB

39,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferbar
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Weihrauch-Stövchen aus Zirbenholz

Sehr hochwertiges, formschönes Weihrauchstövchen aus massivem, naturbelassenen Zirbenholz, mit abnehmbarem Räuchersieb (Ø ca. 9,5cm) und Schutzplättchen aus Metall sowie Teelicht-Glas. Ein Teelicht wird mitgeliefert.

Das Zirbenholz ist aufgrund seiner ätherischen Öle aromatisch duftend, weshalb das Stövchen, wenn es nicht zum weihräuchern verwendet wird, stets auch selbst einen sehr leichten und als angenehm empfundenen Duft verströmt. Kleine Asteinschlüsse verleihen jedem Weihrauchstövchen seinen eigenen Charakter, so dass die Optik von Zirbenholzstövchen zu Zirbenholzstövchen leicht variiert.

Die Abmessungen betragen ca. 11 x 11 x 11cm, die Holzstärke ca. 1cm.

Dieses feine Zirbenholz-Weihrauchstövchen lassen wir in einer auf Zirbenholz spezialisierten Schreinerei direkt in Tirol fertigen, weshalb Sie ein Produkt in herausragender Verarbeitungs- und Materialqualität erhalten.


Die Zirbe (Pinus cembra) ist eine sehr langsam wachsende Kiefernart, die u.a. in den hohen Gebirgsregionen der Alpen zwischen etwa 1.300 und über 2.800m vorkommt und bis zu 1000 Jahre alt werden kann. Die Zirbe wächst sehr langsam: eine Höhe von 2 Metern erreicht sie nicht selten erst nach 50 - 70 Jahren, wobei sie bis zu 25 Meter hoch werden und einen Stammdurchmesser von mehr als 1,5 Metern ausbilden kann.

Erst nach etwa 60 Jahren ist die Zirbe fortpflanzungsfähig. Sie ist den rauen Bedingungen des Hochgebirgsklimas sehr gut angepasst und übersteht Temperaturen von -40°C bis +40°C. Sie wächst meist dort, wo andere Baumarten nicht mehr zu finden sind. Die Zirbe wird deshalb auch die „Königin der Alpen" genannt. Aufgrund seiner Exklusivität ist Zirbenholz sehr teuer und gilt als besonders wertvolles und edles Holz für hochwertigste Möbel und - vor allem im Alpenraum - für den Innenausbau ganzer Wohn- und Schlafräume.

Das Holz ist zunächst gelblich-rotbraun, später rotbräunlich, weich und dank seiner ätherischen Öle sehr aromatisch duftend. Es ist oft mit zahlreichen Asteinschlüssen versehen, die bei dieser Holzart explizit gewünscht sind.


Sicherheitshinweise:

  • Verwendung nur durch Erwachsene oder unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen
  • Verwenden Sie das Weihrauchstövchen ausschließlich zum Verräuchern von Weihrauch; es ist nicht geeignet für eine Verwendung mit Duftöl oder als Warmhaltestövchen
  • Beachten Sie die Sicherheitshinweise und Verwendungsanleitung zum Verräuchern von Weihrauch, die dessen Hersteller zur Verfügung stellt
  • Stellen Sie das Weihrauchstövchen auf eine ebene, feuerfeste Unterlage und mit genügend Abstand zu brennbaren Materialien wie Holzmöbeln, Tischdecken oder Vorhängen
  • Achten Sie darauf, dass die Luft ungehindert durch die beiden offenen Seiten des Weihrauchstövchens zirkulieren kann
  • Sorgen Sie für eine gute Belüftung des Raumes, aber vermeiden Sie unbedingt Zugluft, die z.B. durch geöffnete Türen oder Fenster entstehen kann
  • Verwenden Sie ausschließlich handelsübliche Teelichte mit Aluminiumschale, die in das mitgelieferte Teelichtglas passen und die dessen Höhe nicht überragen (Teelichte mit maximal 1,5cm Höhe)
  • Beachten Sie die Sicherheitshinweise zum Abbrennen von Teelichten, die deren Hersteller zur Verfügung stellt
  • Verwenden Sie die Teelichte nur in Kombination mit dem Teelichtglas (- es dient als Wärmeableiter -) und positionieren Sie dieses stets in der vorgesehenen Aussparung/Vertiefung in der Mitte am Boden des Weihrauchstövchens
  • Lassen Sie das Weihrauchstövchen niemals unbeaufsichtigt, wenn es in Betrieb ist und/oder das Teelicht brennt
  • Das Räuchersieb wird heiß; fassen Sie dieses während des Betriebes niemals mit bloßen Händen an und entfernen Sie es nur mit einer kleinen Greifzange oder nachdem es vollständig abgekühlt ist
  • Beachten Sie die Verwendungsanleitung und Pflegehinweise des Weihrauchstövchens, die dem Produkt beigefügt sind