Wachs & Holz

Gelegentlich fertigen wir Kerzen- und Teelichthalter sowie Gestecke in Kleinstauflage.

Jedes Stück ist ein im Kloster handgefertigtes Unikat mit Holz aus unserem Klosterwald. Unser Wald wird weitgehend sich selbst überlassen, daher nehmen wir für die Herstellung der Kerzenhalter das, was der Wald von sich aus hergibt aus Windbruch und natürlichen Wachstumsprozessen.

Das Holz ist nur gesägt und gespalten, teils gehobelt und geschliffen, aber bleibt darüber hinaus unbehandelt. Dadurch entsteht, auch je nach Baumart und -rinde, eine bisweilen sehr rustikale Optik.

Die Kerzen, die wir zusammen mit den Haltern liefern, sind in unserer eigenen Kerzengießerei von Schwestern handgefertigt und bestehen ausschließlich aus wiederverwerteten Wachsresten. Die Kerzen werden im Nachgang nicht parfümiert. Rundum ein nachhaltiges Produkt.